Frames

Profi-Hilfe ab 5,95 € Frames sind definierte Bereiche innerhalb einer Webseite. Jeder Frame kann dabei ein eigenes HTML-Dokument enthalten. Und darin liegt bereits das größte Problem der Frames.

Üblicherweise gehört zu jeder Webseite eine spezifische URL. Bei Frames ist das aber anders. Jeder Frame besitzt eine eigene URL. Suchmaschinen wie Google versuchen nach eigener Aussage zwar den Inhalt aus den verschiedenen Frames sinnvoll zuzuordnen, es ist jedoch nicht gewährleistet, dass dieser immer für die richtige Webseite gewertet wird.

Frames und Mobile Endgeräte

Heutzutage gehen viele Besucher über mobile Endgeräte ins Internet. Das ist ein großer Nachteil für die Frames, weil sich solche Seiten nicht so einfach für die mobile Nutzung anpassen lassen. Der Besuch einer Webseite mit Frames kann für den User daher sehr unkomfortabel verlaufen, was zu einem schlechteren Erfolg der Webseite führen kann.

Wir empfehlen, andere Gestaltungsmöglichkeiten zu nutzen. CSS und Responsive Design bieten hier zahlreiche Ansätze und sind deutlich zukunftssicherer.